• Weihnachtsspend ...
15.12.2015

Weihnachtsspenden für queere Flüchtlinge

Weihnachtsspenden für queere Flüchtlinge

Marianne Rosenberg und Gerhard Hoffmann laden zu Benefizveranstaltung ein

Am kommenden Freitag um 19 Uhr laden Marianne Rosenberg und Gerhard Hoffmann zu einem Benefizabend für die Flüchtlingsarbeit des LSVD-Zentrums für Migranten, Lesben und Schwule (MILES) ein. Die Veranstaltung „Willkommen in Deutschland“ findet im Café Ulrichs (Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11, Berlin-Schöneberg) der Berliner Aids-Hilfe mit Unterstützung der Schnürsenkelhelden statt.

Homosexuelle  und transgeschlechtliche Flüchtlinge fliehen nicht nur vor Verfolgung und Krieg, sondern sind auch nach ihrer Ankunft in Deutschland immer wieder Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt. Da es für viele Unterstützungsangebote bislang noch keine staatliche Finanzierung gibt, werden Spenden erbeten.

Die Spenden sollen für Sprachunterricht, Lehrmaterial, eine deutsch-arabisch-sprachige Projektunterstützung, eine bessere Ausstattung des MILES-Beratungsraumes sowie weitere Hilfen für queere Flüchtlinge verwendet werden.

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg hat den Berliner Senat darüber hinaus um finanzielle Unterstützung gebeten. Ein entsprechender Antrag wurde unter anderem bei der Landesantidiskriminierungsstelle gestellt. „Wir sind dankbar für jede Spende. Zugleich sehen wir Senatorin Dilek Kolat und Senator Mario Czaja in der Pflicht, die strukturellen Voraussetzungen der Unterstützungsangebote für queere Flüchtlinge zu verbessern“, so Jouanna Hassoun, Leiterin des Zentrums für Migranten, Lesben und Schwule.

Spenden können bei der Benefizveranstaltung vor Ort oder per Überweisung getätigt werden:
Spendenkonto:
Kontoinhaber: LSVD Berlin-Brandenburg e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 100 205 00
Konto: 335 00 00
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE46100205000003350000
Zweck: Spende Flüchtlinge

Ab sofort kann auch mittels PayPal gespendet werden.