Neuigkeiten

Filter

10 Jahre Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Festakt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 3. Juni 2018 Lesung von Biografien am 28. Juni 2018, u.a. mit Bundesministerin Katarina Barley Aus Anlass des zehnten Jahrestages der Übergabe des Denkmals für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen an die Öffentlichkeit laden die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, der… mehr

LSVD fordert Bundesratsinitiative zum Abstammungsrecht

In einem Schreiben an die Ministerpräsidenten von Berlin und Brandenburg fordert der Lesben- und Schwulenverband am heutigen Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie die beiden Landesregierungen auf, eine gemeinsame Bundesratsinitiative zur rechtlichen Anerkennung und Absicherung von Kindern in Regenbogenfamilien durch eine Modernisierung des Abstammungsrechts auf den Weg zu… mehr

Kundgebung am Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie

Am Internationalen Tag gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie (17. Mai 2018) rufen der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und das Bündnis gegen Homophobie um 16 Uhr zu einer Kundgebung am U-Bahnhof Wittenbergplatz auf. Alle Menschen, die für ein friedliches und respektvolles Miteinander demonstrieren wollen, sind zu der Kundgebung herzlich eingeladen. mehr

Stellenausschreibung

Das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes (BLSB), Kleiststr. 35, Berlin, sucht zum 01. Juli 2018 eine*n Sachbearbeiter*in Finanz-und Personalbuchhaltung/Projektabrechnung   Ihre wesentlichen Aufgaben: selbständige Bearbeitung von Zuwendungsprojekten von der Antragsstellung bis zur Abrechnung überprüfen von Personalkostenberechnungen prüfen, kontieren, erfassen der Geschäftsvorfälle/Belege für den jeweiligen Projektbereich Konten-, Kosten-, Budgetkontrolle bezogen… mehr

150. Geburtstag: Gedenken an Dr. Magnus Hirschfeld

Am 14. Mai 2018 jährt sich der 150. Geburtstag von Dr. Magnus Hirschfeld (1868-1935). Die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld, die Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg laden aus diesem Anlass zusammen mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann und weiteren Engagierten zu einer Gedenkveranstaltung ein. Diese findet um 16 Uhr an der Stele… mehr

Respect Gaymes 2018 Turnieranmeldung offen!

Ein umfangreiches Sport- und Kulturprogramm mit Fußballturnieren, einem Bühnenprogramm, verschiedenen Workshops, einem VIP Fußballspiel, einem Village mit Informationsständen und Aktionen, gastronomischen Leckereien und, und, und… wartet auf alle Besucher*innen!Absofort werden Anmeldungen für die Fußballturniere angenommen:Es wird (Trans*)Männer Turniere (Pro und Genuss), ein gemischtgeschlechtliches Turnier… mehr

LSVD Berlin-Brandenburg unterstützt Solidaritätsaktion „Berlin trägt Kippa“

Der LSVD Berlin Brandenburg solidarisiert sich mit der Jüdischen Gemeinde Berlin und ruft zur Teilnahme an der Solidaritätsaktion „Berlin trägt Kippa“ auf. Antisemitismus, egal in welcher Form, darf nicht toleriert werden. Es ist unerträglich, dass Juden in Deutschland wieder Angst haben müssen, eine Kippa zu tragen. Die Solidaritätsaktion findet heute,… mehr

Mit Regenbogenbadehosen –und Wasserballkappen gegen Homophobie

  Nach dem siegreichen 16:15 Hinspiel der SG Neukölln in Esslingen am vergangenen Samstag, kommt es in dieser Woche am Samstag, dem 21.04.2018 um 20 Uhr, in Schöneberg zum ersten Entscheidungsspiel in der Best-of-Three Serie um Platz fünf in der Deutschen Wasserball-Liga. Das Rückrundenspiel in Berlin wird mit einem bunten Aktionstag… mehr

Wasserball gegen Homophobie

Am Samstag, den 21.04.2018 spielt um 20 Uhr, in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg, die 1. Bundesligamannschaft des SG Neukölln in der Deutschen Wasserball-Liga um Platz fünf. In der Best-of-Three-Serie gegen den SSV Esslingen kann neben dem fünften Platz in der Meisterschaft auch die Qualifikation für den europäischen… mehr

Hass-Sänger Bounty Killer am 10.5.18 im Festsaal Kreuzberg

In mehreren Songs ruft Bounty Killer dazu auf, schwule Männer zu ertränken oder zu verbrennen. So heißt es beispielweise in dem Song „Man Ah Bad Man“ auf der gemeinsamen CD von Bounty Killer und T.O.K:   „ […]We blaze it for yuh stinky chi chi man and parasite  Jamaica never… mehr

Lade mehr Neuigkeiten
Loading…
Loading…