Neuigkeiten

Filter

Mit Regenbogenbadehosen –und Wasserballkappen gegen Homophobie

  Nach dem siegreichen 16:15 Hinspiel der SG Neukölln in Esslingen am vergangenen Samstag, kommt es in dieser Woche am Samstag, dem 21.04.2018 um 20 Uhr, in Schöneberg zum ersten Entscheidungsspiel in der Best-of-Three Serie um Platz fünf in der Deutschen Wasserball-Liga. Das Rückrundenspiel in Berlin wird mit einem bunten Aktionstag… mehr

Wasserball gegen Homophobie

Am Samstag, den 21.04.2018 spielt um 20 Uhr, in der Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg, die 1. Bundesligamannschaft des SG Neukölln in der Deutschen Wasserball-Liga um Platz fünf. In der Best-of-Three-Serie gegen den SSV Esslingen kann neben dem fünften Platz in der Meisterschaft auch die Qualifikation für den europäischen… mehr

6. Juli 2018: Beginn der Pride Weeks in Berlin

Am 6. Juli 2018 um 11 Uhr eröffnen Senator Dr. Dirk Behrendt, Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe, und LSVD-Landesgeschäftsführer Jörg Steinert die Pride Weeks in Berlin durch Hissen der Regenbogenflagge am U-Bahnhof Nollendorfplatz. Mit dem Hissen der Regenbogenflagge werden die Pride Weeks mit mehreren Großveranstaltungen eingeläutet. Der… mehr

„Fußball gegen Homophobie“

Fotocredit: Ina Kast   Insgesamt 34 Vereine haben am Aktionsmonat „Fußball gegen Homophobie“ des Berliner Fußball-Verbands e. V. und des Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg teilgenommen. Der Aktionsmonat endet  damit am Sonntag, dem 25. März um 15Uhr mit einer Filmvorführung im  Rahmen des 11mm Fußballfilmfestivals im Kino Babylon. Gezeigt wird die… mehr

Runder Tisch gegen Homophobie im Fußball

Am Montag, dem 5. März 2018, um 18.30 Uhr lädt der Berliner Fußball-Verband zusammen mit dem Projekt „Soccer Sound“ des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg im Rahmen des Aktionsmonats gegen Homophobie im Fußball zum Runden Tisch ein. Die Gesprächsrunde, zu der alle interessierten Berliner Fußballvereine zu einem offenen Austausch eingeladen sind,… mehr

Aktionsmonat „Fußball gegen Homophobie“

Der Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV) und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V. (LSVD) setzen ihre Zusammenarbeit gegen Homophobie mit der erstmaligen Teilnahme am Aktionsmonat vom britischen Netzwerk Football v Homophobia fort. Der 2014 gegründete Aktionsmonat findet jährlich im Februar statt. Ziel der internationalen Kampagne ist es, sich gemeinsam gegen… mehr

Anfeindungen sichtbar machen

Lesben- und Schwulenverband sammelt Gerüchte über sich Die Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung (LADS) in Berlin hat für das Jahr 2018 alle Projektträger motiviert, das Thema „Umgang mit Anfeindungen“ als Qualitätsschwerpunkt zu reflektieren. Die LADS begründet dies mit Anfeindungen durch Organisationen und Einzelpersonen, denen sich Nichtregierungsorganisationen zunehmend ausgesetzt sehen… mehr

Nächste Respect Gaymes am 7. Juli 2018

Die Respect Gaymes sind das Berliner Sport- und Kulturevent unter dem Regenbogen. Am 7. Juli 2018  finden diese im Jahn-Sportpark das nächste Mal statt. Das Sportangebot reicht von Fußball, über Beachvolleyball, zu Völkerball und Jugger. Das Kulturangebot ist genauso abwechslungsreich: DJs, schwule Schuhplattler, queer-feministische Sportausstellung, Fotobox, queere Chöre und… mehr

Fachtag zu Vielfalt im Fußball

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e. V., der Berliner Fußball-Verband e. V., Hertha BSC Berlin, 1. FC Union Berlin und die Landeskommission Berlin gegen Gewalt laden gemeinsam zum 7. Nachmittag „Vereine stark machen – für Vielfalt im Fußball“ am 20. Oktober 2017 in das Rathaus Kreuzberg ein. mehr

Berliner Fußball-Verband beim 25. lesbisch-schwulen Stadtfest

Am 15. und 16. Juli ist der Berliner Fußball-Verband erstmals beim Lesbisch-schwulen Stadtfest mit einem Informationsstand vertreten. Jährlich findet im Rahmen der Berliner Pride Weeks um den Nollendorfplatz  mit über 350.000 Besucherinnen und Besuchern Europas größtes lesbisch-schwules Stadtfest statt. Auch der BFV wird in diesem Jahr dabei sein. Jeweils zwischen… mehr

Lade mehr Neuigkeiten
Loading…
Loading…