Neuigkeiten

Filter

Ponyhof-Wochenende für Regenbogenfamilien

Wir laden alle Regenbogenfamilien vom 14. bis 16. September 2018 zu einem gemeinsamen Wochenende auf den Ponyhof Neuholland ein Der Ponyhof Neuholland ist ein u-förmiger Bauernhof mit Wohn- und Stallgebäuden, der noch aus der Zeit der Ansiedlung von Holländern im 17. Jahrhundert stammt. Er liegt 2 km außerhalb des Dorfes… mehr

Stellenausschreibung

Das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes (BLSB), Kleiststr. 35, Berlin, sucht zum 01. Juli 2018 eine*n Sachbearbeiter*in Finanz-und Personalbuchhaltung/Projektabrechnung   Ihre wesentlichen Aufgaben: selbständige Bearbeitung von Zuwendungsprojekten von der Antragsstellung bis zur Abrechnung überprüfen von Personalkostenberechnungen prüfen, kontieren, erfassen der Geschäftsvorfälle/Belege für den jeweiligen Projektbereich Konten-, Kosten-, Budgetkontrolle bezogen… mehr

Europäisches Regenbogenfamilientreffen in Berlin

Liebe Regenbogenfamilien, wir laden Euch herzlich ein zum Europäischen Regenbogenfamilientreffen in Berlin am 28. und 29. April 2018 ein. Wir erwarten zahlreiche Eltern und Kinder – unter anderem aus Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Frankreich, Kroatien, aus den Niederlanden, aus Polen und Spanien. Am Samstagnachmittag feiern wir den bevorstehenden Internationalen Regenbogenfamilientag (eine… mehr

17. Mai 2018, 16 Uhr: Kundgebung am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie

Am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie (17. Mai 2018) rufen der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und das Bündnis gegen Homophobie um 16 Uhr zu einer Kundgebung am U-Bahnhof Wittenbergplatz auf. Alle Menschen, die für ein friedliches und respektvolles Miteinander demonstrieren wollen, sind zu der Kundgebung herzlich eingeladen. Als… mehr

6. Juli 2018: Beginn der Pride Weeks in Berlin

Am 6. Juli 2018 um 11 Uhr eröffnen Senator Dr. Dirk Behrendt, Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe, und LSVD-Landesgeschäftsführer Jörg Steinert die Pride Weeks in Berlin durch Hissen der Regenbogenflagge am U-Bahnhof Nollendorfplatz. Mit dem Hissen der Regenbogenflagge werden die Pride Weeks mit mehreren Großveranstaltungen eingeläutet. Der… mehr

„Fußball gegen Homophobie“

Fotocredit: Ina Kast   Insgesamt 34 Vereine haben am Aktionsmonat „Fußball gegen Homophobie“ des Berliner Fußball-Verbands e. V. und des Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg teilgenommen. Der Aktionsmonat endet  damit am Sonntag, dem 25. März um 15Uhr mit einer Filmvorführung im  Rahmen des 11mm Fußballfilmfestivals im Kino Babylon. Gezeigt wird die… mehr

5 Jahre Regenbogenfamilienzentrum

Beratungs-, Gruppen- und Vernetzungsangebote im März Am 15. März 2018 lädt das Regenbogenfamilienzentrum anlässlich seines 5-jährigen Jubiläums zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 17 Uhr können sich Interessierte, Familien und Kooperationspartner*innen bei Kaffee, Tee und Kuchen vernetzen und informieren. Um Anmeldung unter regenbogenfamilienzentrum@lsvd.de wird gebeten. Zudem… mehr

Erste Brandenburger Studie zur Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender

Laut einer heute in Potsdam vorgestellten Studie haben 48 Prozent der lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgeschlechtlichen Menschen in Brandenburg innerhalb der vergangenen fünf Jahre Diskriminierung erfahren. Am häufigsten waren transgeschlechtliche Menschen (77 %) betroffen. Die Befragung wurde im Rahmen der Erarbeitung des Aktionsplans „Queeres Brandenburg“ durchgeführt. Die vollständigen Studienergebnisse finden… mehr

Eine „homosexuelle Verschwörung“?

Am Sonntag, dem 22. April 2018, wird in der Gedenkstätte Sachsenhausen eine Gedenkstunde für die homosexuellen Häftlinge des Konzentrationslagers Sachsenhausen abgehalten. Der Historiker Alexander Zinn wird eine Rede über die Schicksale des Lehrers und Homosexuellenaktivisten Dr. Kuno Fiedler und des Postbeamten Max Hebert Apelt halten. Die Feier findet im Rahmen… mehr

Lade mehr Neuigkeiten
Loading…
Loading…