Neuigkeiten

Filter

Hilfe für Geflüchtete in Notlagen

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg konnte auch in den vergangenen Monaten geflüchtete Lesben, Schwulen, Bisexuelle und Transgender mithilfe von Geldspenden eine schnelle und direkte Unterstützung in Berlin und Brandenburg bieten. Geflüchtete, die akut von Obdachlosigkeit bedroht sind oder finanzielle Zuschüsse für Fahrkarten und Medikamente benötigten, wenden sich regelmäßig an uns. mehr

Initiative STOP EXTREMISM

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) ruft zur Unterstützung der Initiative STOP EXTREMISM auf. Die unter anderem von Seyran Ateş ins Leben gerufene Initiative wendet sich gegen jede Form von Extremismus, denn weder Rechtsextremisten, Linksextremisten oder Islamisten stehen über dem Gesetz. Unter www.stopextremism.eu  sollen in den kommenden Monaten eine… mehr

3. Advent: Einladung zur Regenbogenfamilien-Weihnachtsfeier

Am 3. Adventssonntag, dem 17. Dezember 2017,  lädt das Projekt „Regenbogenfamilien in Brandenburg stärken“ von 15 – 18 Uhr zur Regenbogenfamilien-Weihnachtsfeier nach Potsdam ein. Die Veranstaltung mit Geschichtenerzähler, Plätzchen und Kinderpunsch findet im Regenbogenzentrum Potsdam (Dortustraße 71 A, 14467 Potsdam) statt. Anmeldung bitte unter Tel: 0331-58505337 oder per Mail. mehr

Stellenausschreibungen

Ab Februar 2018 sucht der Regenbogenfamilien e.V. eine Leiterin/einen neuen Leiter für das Regenbogenfamilienzentrum (Vollzeit, TV-L E10) sowie eine Projektmitarbeiterin/einen Projektmitarbeiter (Teilzeit oder Vollzeit möglich, TV-L E9). Das Regenbogenfamilienzentrum ist ein Ort für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Menschen mit Kindern oder Kinderwunsch. Hier können Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangebote genutzt… mehr

Geschenkaktion zur Weihnachtszeit

Liebe Mitglieder, liebe Ehrenamtliche, wir wünschen Euch eine schöne und besinnliche Weihnachts- und Chanukkazeit. In diesem Jahr wollen wir Euch auf dem Weg zu den Feiertagen ein wenig beschenken. Unser ehrenamtlicher Unterstützer Dieter Zurth hat dem LSVD großzügiger Weise viele verschiedene DVDs und Comics gespendet. Ein Teil hat bereits das… mehr

Kolumne „Heteros fragen, Homos antworten“ mit Respektpreis ausgezeichnet

Foto: Tatjana Meyer Heute wurde die Tagesspiegel-Kolumne „Heteros fragen, Homos antworten“ mit dem Respektpreises 2017 ausgezeichnet. Die Auszeichnung des Bündnisses gegen Homophobie, die seit 2010 jedes Jahr verliehen wird, nahmen Anja Kühne, Tilmann Warnecke und Björn Seeling von Senator Dr. Dirk Behrendt im Marshall-Haus auf dem Berliner Messegelände unter dem… mehr

FEZ-Berlin wird Mitglied im Bündnis gegen Homophobie

Foto: FEZ-Berlin Das FEZ-Berlin ist das 113. Mitglied im Bündnis gegen Homophobie. Thomas Liljeberg-Markuse, der Geschäftsführer des FEZ-Berlin, sagt zum Beitritt: „Dem Bündnis gegen Homophobie beizutreten, ist für unser Haus logische Konsequenz aus unserem diversitätsorientierten Bildungsauftrag. Kulturelle Vielfalt, Antirassismus, der Einsatz für ein diskriminierungsfreies Zusammenleben sind gelebte Werte in unserem Haus… mehr

„Männlichkeit und (Flucht-)Migration”

In der öffentlichen Debatte um Fluchtmigration werden junge männliche Geflüchtete und junge Männer mit Migrationshintergrund nicht selten als gewaltbereit, aggressiv, traditionell, homophob und frauenfeindlich dargestellt. Es resümieren und diskutieren: die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Dr. Michael Tunc, Hochschule Darmstadt, Gabriel Freville, Bundesforum Männer, Jörg Steinert, Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg, Uta… mehr

Bett1.de wird Mitglied im Bündnis gegen Homophobie

Foto: bett1.de Bett1.de ist das 112. Mitglied im Bündnis gegen Homophobie. Das Unternehmen rief bereits im Vorfeld über die Abstimmung des Bundestages über die „Ehe für alle“ in den sozialen Medien zur Unterstützung der Initiative #EheFürAlle auf. Für die umfangreiche Weiterverbreitung versprach das Unternehmen seinen Fans damals die Herstellung und… mehr

Stellenausschreibung

Ab 1. Januar 2018 sucht das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg eine neue Projektmitarbeiterin/ einen neuen Projektmitarbeiter (Vollzeit, TV-L E9 oder 10) für das Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule (MILES) in Berlin. MILES bietet psycho-soziale Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe für LSBTI mit Migrationshintergrund, derzeit… mehr

Lade mehr Neuigkeiten
Loading…
Loading…