Projekt

Konsultationsangebot

Rainbow-Mainstreaming für Familienzentren. Das Konsultationsangebot des Regenbogenfamilienzentrums begleitet die Berliner Familienzentren dabei, Regenbogenfamilien mitzudenken, einzuladen und zu unterstützen.

Das Konsultationsangebot des Regenbogenfamilienzentrums setzt sich dafür ein, dass Regenbogenfamilien überall dort willkommen sind, wo sie leben, egal ob das Neukölln, Treptow‑Köpenick oder Charlottenburg ist. Dazu kooperiert das Projekt mit den dezentralen Berliner Familienzentren und ihren Kooperationspartner*innen. Dazu gehören z. B. Kindertagesstätten sowie Honorar- und Fachkräfte der Frühen Hilfen und Familienbildung.

Ziel ist es, eine Kultur zu fördern, die verschiedenste Familienformen willkommen heißt. Aber wie lassen sich Familien einladen, die einen Ort bisher meiden, vielleicht aus Angst vor Diskriminierung? Wie lässt sich ein Raum gestalten, in dem sich Regenbogenfamilien willkommen fühlen, ohne andere Gruppen vor den Kopf zu stoßen? Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg und bringen dabei Erfahrungswerte und Hintergrundwissen zu Antidiskriminierungsarbeit, zu rechtlichen Fragen und zur besonderen Situation von Regenbogenfamilien ein.

ANGEBOTE

  • Durchführung von Fortbildungen, Workshops und Informationsveranstaltungen
  • Beratung und Begleitung bei der Entwicklung einer inklusiven Willkommenskultur sowie von speziellen Angeboten für Regenbogenfamilien
  • Vorstellung und Ausleihe thematischer Bilderbücher
  • Bereitstellung verschiedener Materialien, wie Aufkleber, Plakate, Broschüren etc.

Alle Angebote sind kostenfrei. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:

Regenbogenfamilienzentrum Berlin, Cheruskerstr. 22, 10829 Berlin
Ansprechpartnerin: Saskia Ratajszczak
E-Mail: konsultation@regenbogenfamilien.de
Telefon:030 – 89 37 80 65