Veranstaltungen

Dienstag
17
November 2020

Online Kinderwunschgruppe

19:00 – 20:30
Wie kann das konkret gehen mit Kindern, biologisch, sozial, finanziell und karrieretechnisch? Lieber allein, zu dritt oder zu viert, mit gleichen oder verschiedenen Rechten und traue ich mich das wirklich?
Bei unserer Online Kinderwunschgruppe könnt ihr euch austauschen und eurem Prozess einen Rahmen geben, vielleicht sogar die Queerfamily fürs Leben finden. Auf jeden Fall lernt ihr andere Leute kennen, die auch auf der Suche nach Antworten sind. Erfahrungen und Expertise vom Regenbogenfamilienzentrum gibt’s obendrauf. Auch wenn ihr noch nicht genau wisst, ob, wie oder mit wem, hier seid ihr auf jeden Fall richtig.

Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/83143236215?pwd=amVNL1RWc2VJM3VJRk1rNmZpQ3dqdz09

Hinweise zum Datenschutz:
Der Regenbogenfamilien e.V. nimmt den Schutz der Daten seiner Veranstaltungsteilnehmenden sehr ernst. Für unsere Veranstaltungsformate Webtalks, Digitale Seminare und Digitale Konferenzen setzen wir aktuell auf die Technologie des Anbieters Zoom Video Communications.
Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie auf seiner Website: www.zoom.us
Der Dienst ermöglicht die einfache Durchführung von Echtzeit-Video-Konferenzen mit vielen Teilnehmenden. Das Angebot ist auch für unerfahrene Nutzer*innen verhältnismäßig einfach zu verwenden, kommt auch mit zeitweise instabilen Internetverbindungen zurecht, unterstützt viele verschiedene Endgeräte und liefert für alle Teilnehmenden eine sehr gute Qualität bei Audio- und Videosignalen. Diese Eigenschaften sind uns wichtig, damit auch unsere digitalen Angebote möglichst vielen Menschen zugänglich sind.
Der Regenbogenfamilien e.V. übermittelt keine Daten aus dem Veranstaltungs-Anmeldeprozess an den Anbieter Zoom. Sie erhalten aus unseren Systemen per E-Mail einen Link zur direkten Anmeldung in dem Zoom Konferenzraum. Wir überführen während oder nach der Konferenz keine von Zoom bereitgestellten Daten in unsere eigenen Systeme. Nur der Video-Stream selbst wird bei öffentlichen Webtalks für weitere Veröffentlichungen durch den Regenbogenfamilien e.V. in unseren Systemen gespeichert. Der Dienst wird somit lediglich zur Abwicklung der Echtzeit-Video-Komponenten der Angebote verwendet.
Uns ist bewusst, dass es kritische Stimmen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Zoom gibt. In wichtigen Teilen hat Zoom bereits auf diese Kritik reagiert und ihre Systeme datensparsamer gestaltet. Weitere Schritte werden folgen müssen. Wir beobachten diese Diskussion und das Verhalten von Zoom sehr genau und überprüfen unsere Entscheidung für den Anbieter regelmäßig.
Eine gute Auseinandersetzung mit dieser Thematik finden Sie bei ZEIT ONLINE.
https://www.zeit.de/…/videokonferenzen-zoom-app… 3
Wenn Sie mit besonderem Schutz Ihrer Daten an unseren Angeboten teilnehmen wollen,
empfehlen wir Ihnen die webbasierte Version von Zoom zu verwenden. So können Sie sicherstellen, dass Sie die Kontrolle über die von Ihnen an Zoom übermittelten Daten behalten.
Die Webversion von Zoom können Sie direkt in einem Inkognito-Fenster (erreichbar über Tastenkombination bei Google Chrome: Strg + Umschalttaste (Shift) + N, Internet- Explorer, Safari: Strg + Umschalttaste (Shift) + N) ihres Browsers aufrufen: https://zoom.us/join
Ausführungen von Stephan Hansen-Oest, Fachanwalt für IT-Recht mit regelmäßigen Updates https://www.datenschutz-guru.de/zoom-ist-keine…/
Einschätzung zur Äußerung der Berliner Datenschutzbehörde https://www.reuschlaw.de/…/berliner…/
Zoom.us unterwirft sich der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO); nähere Information dazu finden Sie unter https://zoom.us/de-de/gdpr.html.
Die Kommunikation in Zoom erfolgt verschlüsselt. https://support.zoom.us/…/201362723-Encryption-for…

Veranstaltungsort