Projekt

Bündnis Aufgeklärt

Das Bündnis Aufgeklärt ist eine Vernetzung von sexualpädagogischen Angeboten in Berlin. Dazu gehören die Berliner Aids-Hilfe e.V., das Bildungs- und Sozialwerk des LSVD, das Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V., Mann-O-Meter e.V. und pro familia berlin.

Das Bündnis Aufgeklärt ist eine Vernetzung von sexualpädagogischen Angeboten in Berlin. Hier stellen sich die fünf Mitglider vor, zu denen auch das Bildungs- und Sozialwerk des LSVD gehört:

Berliner Aids-Hilfe e.V.

Logo Berliner Aids-Hilfe e.V.

Das Schoolwork-Team bietet Prävention mit Jugendlichen und
jungen Erwachsenen zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten an.

Das Angebot umfasst:

  • Aufklärung für Schulklassen (ab 8. Klasse) und außerschulische Gruppen
  • Ausbildung zum Peer-Educator
  • Weiterbildung für Pädagog/innen
  • Prävention Vor-Ort mit Jugendlichen

Der Idee der Peer-Education folgend, sind wir zwischen 18 und 30 Jahre alt und mit der Lebenswelt und Sprache der Jugendlichen vertraut. Der altersmäßige Bezug zu ihnen ermöglicht vertrauensvolles Sprechen über Themen, die zum Teil immer noch mit Tabus belegt sind.

Das Schoolwork-Team ist Preisträger des Bundeswettbewerbs Aids-Prävention 2010, eine Auszeichnung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Wenn Sie oder Ihre Jugendlichen an einer Präventionsveranstaltung interessiert sind, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir sind auch immer auf der Suche nach engagierten ehrenamtlichen Mitstreiter/innen, die uns bei der Umsetzung der Präventions- und Aufklärungsveranstaltungen unterstützen.

Kontakt:

Berliner Aids-Hilfe e.V.
Schoolwork
Meinekestr. 12, 10719 Berlin
Telefon: 030 – 88 56 40 -51
E-Mail: schoolwork@berlin-aidshilfe.de
www.berlin-aidshilfe.de

Unterstützt von: 

Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulen­verbandes

Logo LSVD Berlin-Brandenburg

Das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. bietet verschiedene Aufklärungs- und Sensibilisierungsworkshops zum Thema Liebe, (Homo-)Sexualität und Respekt an.

Pädagogik

Unser pädagogisch geschultes Team kommt auf Anfrage kostenfrei in Ihre Schule oder Jugendeinrichtung. Die Workshops werden stets individuell den Teilnehmenden angepasst. Soziokulturelle Unterschiede werden dabei inhaltlich berücksichtigt.

Vielfalt

Durch eine abwechslungsreiche Methodenwahl der Veranstaltungen werden die Teilnehmenden an Themen wie Selbst- und Fremdwahrnehmung, Vorurteile, Klischees und ihre Wirkung, Sexualität, Homosexualität und Coming-out herangeführt.

Austausch

Durch den unmittelbaren Austausch mit Menschen unterschiedlicher sexueller Identitäten und Lebensweisen werden Fragen und Unklarheiten der Teilnehmenden beantwortet und besprochen. Die Basis für die Aufklärungsarbeit bilden drei grundlegende Ziele: Sensibilisierung, Antidiskriminierungsarbeit und das Reichen von Information. Durch die Vermittlung von Wissen sollen die Teilnehmenden an die Themen Homosexualität und gesellschaftliche Vielfalt herangeführt werden.

Wir bieten:

  • Workshops von 90 Minuten bis zu ganzen Projektwochen
  • Weiterbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Kontakt:

Bildungs- und Sozialwerk des
Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (BLSB) e.V.
Kleiststraße 35, 10787 Berlin (Bezirk Tempelhof-Schöneberg)
Telefon: 030 – 22 50 22 15
E-Mail: aufklaerung@lsvd.de
www.berlin.lsvd.de

Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.

Logo des Jugendnetzwerk Lambda

Das 1990 gegründete Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V. ist mit circa 700 Mitgliedern der einzige Jugendverband von und für schwule, lesbische, bisexuelle und trans* Jugendliche (kurz: lsbt*) bis 26 Jahre in Berlin/Brandenburg.

Als Mitglied im Landesjugendring und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe bieten wir lsbt* Jugendlichen einen diskriminierungsfreien Raum, Unterstützung im Selbsterkennungsprozess sowie in psychosozialen Notsituationen und fungieren als Interessenvertretung in der Öffentlichkeit und Politik.

Unser Angebot umfasst:

  • unterschiedliche Jugendgruppen
  • Ferienfreizeiten
  • das bundesweite Beratungsprojekt In&Out
  • das Bildungsprojekt in::progress, welches Aufklärungsarbeit leistet in Jugendzentren und Schulen
  • Beratung und Workshops für Politiker_innen, Multiplikator_innen, Angehörige

Der peer-to-peer-Ansatz wird bei Lambda BB groß geschrieben! Alle Gruppen werden ehrenamtlich geleitet und von unseren drei hauptamtlichen Pädagog_innen unterstützt.

Kontakt:

Jugendnetzwerk Lambda Berlin-Brandenburg e.V.
Manteuffelstraße 19
10997 Berlin
Telefon: 030-2827990
E-Mail: info@lambda-bb.de
www.lambda-bb.de

Mann-O-Meter e.V.

Logo des Jugendbereichs von Mann-o-Meter

Mann-O-Meter e.V. ist Träger der freien Jugendhilfe.
Unsere Angebote für Jugendliche:

  • Romeo & Julius (Jugendgruppe für 14- bis 19-Jährige)
    immer mittwochs, immer von 18 bis 20 Uhr
  • Romeo & Julius 20plus (Freizeitgruppe für 20- bis 29-Jährige
    immer freitags, immer von 20 bis 22 Uhr
  • Psychologische Beratung, Beratung zum Coming-out, zu HIV und anderen sexuell übertragbaren KrankheiteN
    Termine nach Vereinbarung
  • Workshops zu HIV/Aids, sexuell übertragbaren Krankheiten, Geschlechterrollen und Homophobie
    Termine nach Vereinbarung

Das aktuelle Programm der Jugend- und Freizeitgruppen und viele weitere Informationen sind auf unserer Homepage
www.jungschwuppen.de abrufbar. Die Gruppen sind offen, man kann ohne Anmeldung vorbeikommen und auch gehen, wann man will. Sie werden von einem Jugendgruppenleiter angeleitet. Selbstverständlich unterliegen wir der Schweigepflicht, so dass weder Eltern noch Lehrerinnen und Lehrer von uns erfahren werden, wer wann warum bei uns war.

Beratungstermine und Termine für Workshops können während der Öffnungszeiten persönlich oder telefonisch vereinbart werden:

Dienstag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr,
am Wochenende von 16 bis 20 Uhr.

Kontakt:

Mann-O-Meter e.V.
Bülowstr. 106, 10783 Berlin
Tel. 030 – 21 68 00 8
E-Mail: jugend@mann-o-meter.de
www.jungschwuppen.de

pro familia berlin

Logo pro familia Berlin

pro familia Berlin berät Jugendliche und Erwachsene zu den Themen Schwangerschaft und Sexualität. Unsere vielfältigen sexualpädagogischen Angebote richten sich an Jugendliche, Eltern, Lehrer_innen und andere Interessierte.

Jugendsprechstunde JUWEL

pro familia bietet Jugendlichen und Eltern Beratung zu den Themen…

Liebe · Verhütungsmitteln · Beziehungen · Pubertät
Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch · Sex
Stress mit Eltern · Medizinische Fragen · Sexuelle Rechte

… und vielem mehr.

Immer donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr – kostenfrei und ohne Anmeldung.
Weitere Informationen zu unserer Jugendsprechstunde gibt es unter 030/398 498 98 und berlin@profamilia.de.

Einzelberatung und Gruppenveranstaltungen

Wir bieten ausserdem:

  • Sexualpädagogische Veranstaltungen zu den Themen Sexualität, Pubertät, Verhütung und Partnerschaft für Schulklassen und andere Gruppen
  • Einzelberatung für junge werdende Mütter und Väter
  • Einzelberatung für Eltern
  • Fachberatung für Multiplikator_innen
  • Weiterbildung für Multiplikator_innen

Kontakt:

pro familia Berlin
Kalckreuthstr. 4, 10 777 Berlin
Telefon: 030 – 398 498 98
E-Mail: berlin@profamilia.de
www.profamilia.de/berlin