Neuigkeiten

Filter

Kino Spezial: Filmabend “Mom + Mom”

Dank der tollen Kooperation mit Pro Fun Media (www.pro-fun.de) können wir euch auch in diesem Monat wieder mit einem tollen Kino- Special überraschen. Diesmal zeigen wir euch „Mom + Mom“. Die Geschichte von Karole (Linda Caridi) und Ali (Maria Roveran) erzählt auf humorvolle und teilweise künstlerische Weise von ihren Versuchen,… mehr

Verstärkung gesucht!

Für folgende Stellen sucht das Team des Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (BLSB) e.V. ab sofort Verstärkung: Fachberater:in für LSBTI* mit Fluchterfahrung und Migrationsbiographie (26h/Woche, angelehnt an TV-L E10) Ausführliche Stellenbeschreibung Bewerbungsfrist: ursprünglich 15.02., verlängert bis zum 15.03. Projektleiter:in für das Mentor:innenprogramm für… mehr

Projektleiter:in für den Bereich Sport gesucht

Ab sofort sucht das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. eine:n neue:n Projektleiter:in für den Bereich Sport (35h, orientiert an TV-L E10). Die Mitarbeit erstreckt sich auf die Projekte Soccer Sound und Kompetenz- und Koordinierungsstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt im Sport. Soccer Sound wurde im… mehr

Eventleiter:in für die Bereiche Sport und Aufklärung gesucht

Ab sofort sucht das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. eine:n neue:n Eventleiter:in für die Bereiche Sport und Aufklärung (35h, orientiert an TV-L E9b). Die Mitarbeit erstreckt sich auf die Projekte Soccer Sound und Respect Gaymes. Jedes Jahr im Sommer finden die Respect Gaymes als… mehr

Projektleiter:in für das Mentor:innenprogramm für queere Geflüchtete gesucht

Ab sofort sucht das Zentrum für Migrant:innen, Lesben und Schwule (MILES) des Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. eine:n neue:n Projektleiter:in für das Mentor:innenprogramm für queere Geflüchtete (30h, orientiert an TV-L E10). Queere Geflüchtete wenden sich häufig an das gesamtstädtische Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule… mehr

Lisa Haring Projektleitung „Regenbogenfamilien in Brandenburg stärken” im Interview mit VorOrtung e.V.

Der Verein „VorOrtung e.V. – zeitgenössische Kunst und Kultur im Kontext“ realisiert Veranstaltungen, Projekte und Bildungsangebote in Brandenburg. 2020 wurde ein interaktives Theaterstück über die bunte Vielfalt verschiedener Familienformen für Kitas entwickelt. Angelehnt an das Buch „Inga und der verschwundene Wurm“ von Dirk Zehender wurden die Kinder mitgenommen auf die… mehr

Kino Spezial: Filmabend zum Valentinstag “Anker der Liebe”

Zum diesjährigen Lockdown- Valentinstag haben wir uns eine besondere Überraschung für euch überlegt. In Kooperation mit dem queeren Filmverleih Pro- Fun Media (www.pro-fun.de) zeigen wir euch die englische Tragikomödie „Anker der Liebe“. Eva (Oona Chaplin) und Kat (Natalia Tena) führen auf ihrem Londoner Hausboot ein unbeschwertes Leben abseits aller… mehr

Hashtag-Aktion „PaulaHatZweiMamas“

Zwei Regenbogen-Mamas ziehen vor’s Gericht – Hashtag-Aktion „PaulaHatZweiMamas“ ein voller Erfolg Seit der Geburt ihrer Tochter Paula kämpfen Gesa Teichert-Akkermann und Ehefrau Verena Akkermann um die gemeinsame rechtliche Anerkennung als Eltern. Nachdem die Anträge auf gemeinsame Elternschaft in der ersten Instanz vom Amtsgericht Hildesheim und dem Amtsgericht Hannover abgelehnt wurden,… mehr

Fachberater:in für LSBTI* mit Fluchterfahrung und Migrationsbiographie gesucht

Ab sofort sucht das Zentrum für Migrant:innen, Lesben und Schwule (MILES) des Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg e.V. eine:n neue:n Fachberater:in für LSBTI* mit Fluchterfahrung und Migrationsbiographie (26h, orientiert an TV-L E10). MILES bietet psychosoziale sowie rechtliche Beratung und Unterstützung für LSBTI* mit Fluchterfahrung und/oder Migrationsbiographie sowie… mehr

27. Januar: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2021 wird der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Anlass ist der 76. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. An diesem Tag laden die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg zum Gedenken an die homosexuellen Opfer… mehr

Lade mehr Neuigkeiten
Loading…
Loading…