Berlinerinnen und Berliner erklären ihren Einsatz gegen Hass und Ausgrenzung

“Ich bin gegen Homophobie, weil…”

„Ich bin gegen Homophobie, weil jede und jeder nicht mit Angst vor Verachtung, Gewalt und Hass leben soll!“, findet Janne. „Ich bin gegen Homophobie, weil Liebe einfach Liebe bleibt und bleiben sollte, ob gleichgeschlechtlich oder nicht. Denn das macht keinen Unterschied“, sagt Maik.

Ab sofort sucht das BÜNDNIS GEGEN HOMOPHOBIE „den Unterstützer“ bzw. „die Unterstützerin der Woche“. Via Facebook haben alle Menschen die Möglichkeit, öffentlich zu erklären, weshalb sie sich im Alltag gegen Homophobie einsetzten.

Die Redaktion des Facebook-Auftritts des BÜNDNISSES GEGEN HOMOPHOBIE wählt jede Woche aus allen Postings eine Person aus, dessen bzw. deren Foto und Zitat für eine Woche zum Aushängeschild des Facebook-Auftritts werden.

Bisher haben sich über 5.300 Menschen zu „Bündnis-Fans“ via Facebook erklärt. Damit zählt der Auftritt des BÜNDNISSES GEGEN HOMOPHOBIE im „Social Net“ deutschlandweit zu den größten Themen- und Diskussionsplattformen zum Thema Homosexualität.  

www.facebook.com/Homophobie
www.stopp-homophobie.de

Die Mitglieder des BÜNDNISSES GEGEN HOMOPHOBIE:

AKADEMIE DER KÜNSTE – AOK NORDOST – BERLINER FUSSBALL-VERBAND E.V. – BERLINER BANK – BBK – DER POLIZEIPRÄSIDENT IN BERLIN – BERLINER STADTREINIGUNGSBETRIEBE (BSR) – BERLIN TOURISMUS MARKETING GMBH / VISIT BERLIN – Berliner Verkehrsbetriebe – COCA-COLA ERFRISCHUNGSGETRÄNKE AG UND COCA-COLA GMBH – DEUTSCHE BANK BERLIN – DEUTSCHE OPER BERLIN – DEUTSCHER FUSSBALL-BUND E.V. (DFB) – DEUTSCHER GEWERKSCHAFTSBUND BERLIN-BRANDENBURG (DGB) – DEUTSCHES ROTES KREUZ BERLIN – FRIEDRICHSTADTPALAST – HERTHA BSC BERLIN – HOWOGE WOHNUNGSBAUGESELLSCHAFT MBH – HUMANISTISCHER VERBAND DEUTSCHLANDS (HVD) -INTERNATIONALE FILMFESTSPIELE BERLIN / BERLINALE – JÜDISCHE GEMEINDE ZU BERLIN – KAISER´S TENGELMANN – LANDESSPORTBUND BERLIN – LANDESVERBAND DEUTSCHER SINTI UND ROMA BERLIN-BRANDENBURG E.V. – PFIZER DEUTSCHLAND – SAP AG – STIFTUNG BRANDENBURGISCHE GEDENKSTÄTTEN – STIFTUNG DENKMAL FÜR DIE ERMORDETEN JUDEN EUROPAS – TENNIS BORUSSIA BERLIN E.V. (TEBE) – TERRE DES FEMMES – MENSCHENRECHTE FÜR DIE FRAU E.V. – THEATER AN DER PARKAUE – TÜRKISCHER BUND IN BERLIN-BRANDENBURG (TBB) – TÜRKIYEMSPOR BERLIN 1978 E.V. – VEREIN IRANISCHER FLÜCHTLINGE E.V. – VODAFONE – WALL AG – ZENTRALRAT DEUTSCHER SINTI UND ROMA – 1EDU

Das Bündnis gegen Homophobie wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales – Landesantidiskriminierungsstelle – im Rahmen der Initiative “Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt” vom LSVD Berlin-Brandenburg koordiniert.

www.stopp-homophobie.de