„Männlichkeit und (Flucht-)Migration”

Diskussionsveranstaltung im Rathaus Schöneberg

In der öffentlichen Debatte um Fluchtmigration werden junge männliche Geflüchtete und junge Männer mit Migrationshintergrund nicht selten als gewaltbereit, aggressiv, traditionell, homophob und frauenfeindlich dargestellt.

Es resümieren und diskutieren:
die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler,
Dr. Michael Tunc, Hochschule Darmstadt,
Gabriel Freville, Bundesforum Männer,
Jörg Steinert, Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg,
Uta Sternal, Internationaler Bund.

Es ist eine Veranstaltung des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg, der Integrationsbeauftragten in Kooperation mit der  Beauftragten für queere Lebensweisen und gegen Rechtsextremismus.

Diskussionsveranstaltung „Männlichkeit und (Flucht-)Migration”
Freitag, 24. November 2017, 13.00 bis 15.00 Uhr
Rathaus Schöneberg, Goldener Saal