Familie & Kinderwunsch

Spenden für Regenbogenfamilien

Immer mehr Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender in Deutschland werden Eltern. Wir setzen uns dafür ein, dass auch Regenbogenfamilien als gleichwertige Familien anerkannt werden, gleiche Rechte wie heterosexuelle Familien erhalten und Kinder mit ihren lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgender Eltern frei von Benachteiligungen und Anfeindungen aufwachsen können.

Unterstützen Sie die Arbeit für Regenbogenfamilien mit Ihrer Spende!

IBAN DE90 1005 0000 0190 4743 27
BIC BELADEBEXXX
Berliner Sparkasse
Kontoinhaber: Regenbogenfamilien e.V.
Verwendungszweck: Spende

Vielen Dank!

Der gemeinnützige Trägerverein Regenbogenfamilien e.V. wurde vom Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg gegründet, um Regenbogenfamilien noch zielgerichteter zu unterstützen.

Satzung des Regenbogenfamilien e.V.

Gruppen und Beratung

Beratung

Rechtsberatung

Persönliche Rechtsberatung in den Feldern Ausländerrecht, Familienrecht, Sozialrecht, Strafrecht, AGG bei qualifizierten Fachanwält*innen mehr
Gruppe

Regenbogenfamilien Krabbelgruppe

Jeden Mittwoch von 10-13 Uhr können sich die jüngsten Regenbogenkinder mit ihren Eltern zum Krabbeln, Spielen und Kennenlernen im Regenbogenfamilienzentrum treffen. Regenbogenfamilienzentrum, Cheruskerstr. 22, 10829… mehr
Gruppe

Offener Nachmittag für Regenbogenfamilien

Zweimal im Monat sind alle Regenbogenfamilien herzlich eingeladen, sich bei Kaffee und Tee kennenzulernen. Es gibt Spielmöglichkeiten für die Kinder und wechselnde Angebote. Termine… mehr
Gruppe

ILSE

Initiative Lesbische und Schwule Eltern (ILSE) ILSE Berlin-Brandenburg ist eine Gruppe für Lesben und Schwule mit Kindern jeden Alters, die immer regelmäßig an einem Samstag… mehr
Gruppe

Kinderwunschgruppe

Offenes Treffen für Lesben, Schwule und Trans* mit Kinderwunsch Viele Lesben und Schwule möchten Kinder bekommen, für sie sorgen und sie erziehen. Jeden zweiten Montag… mehr

Projekte

Projekt

Regenbogenfamilien

Das Regenbogenfamilienzentrum ist eine Anlaufstelle für lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Menschen mit Kindern. Hier können Beratungs-, Bildungs- und Gruppenangebote gennutzt werden. mehr
Projekt

Konsultationsangebot im Regenbogenfamilienzentrum

Das Konsultationsangebot richtet sich an die Familienzentren in Berlin und deren Kooperationspartner. Die Aufgabe ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Familienzentren und deren Kooperationspartner für die Lebensform der Regenbogenfamilien zu sensibilisieren. mehr

Neuigkeiten zum Thema

1 Jahre EHE FÜR ALLE

Am 1. Oktober 2017 um 9.30 Uhr fand die deutschlandweit erste gleichgeschlechtliche Eheschließung im Rathaus Schöneberg statt. Bodo Mende und Karl Kreile hatten 38 Jahre auf diese Möglichkeit gewartet. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, das Standesamt Tempelhof-Schöneberg und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg luden zusammen mit dem Paar die Gäste und die… mehr

Aktion „Für einen schönen Spielplatz am Regenbogenfamilienzentrum“

Unterstützung willkommen! Am 7. und 8. September 2018 wird in Berlin angepackt, um die Stadt schöner zu machen. Für die „Gemeinsame Sache“, die der Tagesspiegel zusammen mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin veranstaltet, haben sich wieder Initiativen, Vereine und Nachbarschaftsgruppen angemeldet. Das Regenbogenfamilienzentrum beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der… mehr

Deutsche Bank unterstützt Regenbogenfamilien-Verein mit 7.000 Euro

Die Deutsche Bank hat während der Pride Season Spenden für den Regenbogenfamilien e.V. gesammelt. Insgesamt sind dabei 7.000 Euro zusammengekommen, die beim Christopher Street Day überreicht werden. Die Spende kommt der Vereinsarbeit zu Gute und wird unter anderem für die Gestaltung von Freizeitangeboten für Kinder aus Regenbogenfamilien eingesetzt. „Wir haben… mehr

Berliner Grüne und Linke wollen Reform des Abstammungsrechts

Staatliche Diskriminierung von lesbischen Co-Müttern beenden Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) hat in den vergangenen Wochen Rückmeldung von den Koalitionsfraktionen aus dem Berliner Abgeordnetenhaus zum Thema Abstammungsrecht erhalten. Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE haben erklärt, dass sie sich für eine rechtlichen Anerkennung und Absicherung von… mehr

Berliner Bäder-Betriebe werden Mitglied im Bündnis gegen Homophobie

Fotos © Elke A. Jung-Wolff/BBB Pride Weeks in Berlin Pünktlich zu Beginn der Berlin Pride Weeks im Juli erklären die Berliner Bäderbetriebe ihren Beitritt zum Bündnis gegen Homophobie. „Rund 6 Millionen Besuche zählen die Berliner Bäder jedes Jahr. Alle Menschen sollen sich… mehr

Alle Neuigkeiten zum Thema

Veranstaltungen zum Thema